Offener Malort!

Slider_1Der Malort im Dritten – fast so schön wie der von Arno Stern in Paris! Am 24.1.2017 zwischen 16  und 18 Uhr sind die Türen des Malorts geöffnet! Kommt vorbei und macht Euch ein Bild! Wir freuen uns!

Es gibt immer wieder InteressentInnen, die uns berichten, wie wichtig es für sie war, den Malort einmal von innen zu sehen und sich einzufühlen in die spezielle Atmosphäre dieses Orts.

Es gibt keine Vorgaben und keinen Meister im Malort, nur die dem Malspiel dienende Person, die aufmerksam dafür sorgt, daß alle dieselben guten Bedingungen vorfinden. Anhand der ausgesuchten Werkzeuge im Malort lernen die Malspielenden einen sorgsamen Umgang mit den Pinseln und der Farbe. Ansonsten herrscht jegliche Freiheit und jeder bleibt ungestört in seinem Tun.

Wer möchte kann bei einer Tasse Tee mit uns plaudern und seine Fragen loswerden. Schnellentschlossene können sich auch für eine unserer Gruppen eintragen! Wenn an diesem Tag die Zeit fehlt, kann auch alternativ ein Erstgespräch vereinbart werden.

This entry was posted in AKTUELL, Newsletter unsichtbar. Bookmark the permalink.

Comments are closed.